audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4] A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon audiavus » Mo 12. Dez 2016, 20:32

Hallo zusammen,

der A6 C4 mit ACK von meim Kumpel Springt nicht mehr an.
Er war bei mir mit Motorproblemen und ruckeln, im Fehlerspeicher stand eine Lambdasonde (Sporadisch), die haben wir ausgesteckt, danach lief der Hobel eigentlich wieder ganz gut. Dann nach erneutem Start tat er sich schon schwer mitm anspringen, ging aber noch gut bis er daheim war. Dann nach kurzer Zeit wollt er in die Garage reinfahren, seit dem Startet der Bock nimmer. Funke ist da, neue Kerzen drin, Sprit ist wohl au da (Kerzen nass und riechen Sprittig), Fehlerspeicher ist aber Leer. Wenn die Steuerzeiten nicht stimmen würden, müsste doch im Fehlerspeicher einer oder beide Hallgeber kommen oder net?

Wird die aber nachher trotzdem noch checken.

Außerdem haben wir noch einen lockeren Katmonolith, aber nur auf einer Seite, das dürft doch au nix machen oder?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2779
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100, t89 Coupe

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon Hynky » Mo 12. Dez 2016, 21:40

Batterie.

... das war am Ende meine, später dem Wutz seine, und davor bei einigen Anderen auch deren Erkenntnis.
Miss mal was die Spannung während des Anlassens so macht: sinkt sie signifikant ab, dann raus damit.

Dein Monolith kann einen Motorlauf verhinden, wenn größere Brocken den Abgasaustritt verstopfen, dann verhungert Dir der Motor. "Nur locker" sollte das nicht verursachen, wenn sich aber Bruchstücke gelöst haben, mag dies sein.

Gruß
Christian
Audi A8 2.8 Tiptronic EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi A4 2.4 Multitronic EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi 80 2.8E Automatic EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Hynky

hynky

sponsor

 
Beiträge: 1392
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (48)
Fahrzeug: B4/D2/B6

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon quattro-sa » Mo 12. Dez 2016, 22:12

Da gehe ich auch von aus, dass abweichende Steuerzeiten über die Hallgeber festgestellt werden würden.
Wie schaut's hier mit Ölverbrauch aus? Prüfe mal die Kompression aller Zylinder, sofern die zu beanstanden wäre bissl frisches Motorenöl über die Kerzenbohrung in jeden Zylinder geben, dann Kerzen reindrehen und starten. Alternativ könnten in Folge Verkokung die Ventile nicht schließen - ist ne Krankheit beim 30V V6 im C4.

was Du mit den Verbrennungsrückständen an den Ventilen meinst, betrifft nur einen Teil der 30V V6 Motoren, konkret eigentlich nur vor 4BXN116771, zudem sind dann auch immer die Zündkerzen nass. Ob nun Super oder Super + getankt wurde, spielt da keine Rolle, da hier grundsätzlich überwiegender Kurzstreckenverkehr zu Startschwierigkeiten bzw. Kompressionsverlust in Folge Ventilablagerungen hätte führen können. Schwefelfreier Kraftstoffe reduzieren deutlich die Partikelbildung und bauen bereits vorhandene ab.
Der Problematik wurde mit einem Kühlwasserthermostat von 92°C anstelle bisher 87 °C Öffnungstemperatur, anderen Einspritzventilen (Lochzahl, rot, 4-strahlig anstelle blau und 2-strahlig), anderen Zündkerzen gegengesteuert. Ein optimiertes Motorsteuergerät kam ab MJ 2001 zum Einsatz.
Wer davon betroffen ist, sollte sich von Audi das o.g. Maßnahmepaket einbauen lassen bzw. auf Vorgangsnummer 1695101/6 berufen!


Ansonsten mal Doppelzündspulen und Starterbatterie quertauschen.

Anspringen sollte er trotz klapperndem Kat schon und je nachdem wie stark der Staudruck ist, mit wesentlicher Leistungsminderung laufen.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4290
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon LY9A » Mo 12. Dez 2016, 22:22

Hallgeber auch wirklich iO :?:
Motorprobleme, ruckeln habe da ein Dejavu vom sterbenden Hallgeber.
Typ 81 GL, 2.2 5E mit 62,5KW -Ez 1983- da muss endlich mal die Anhängerkupplung eingetragen werden :!:

A4 8E -Ez nach 2K- modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect Modell "Ali", 1,6 DIESEL...:hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3092
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (14)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon audiavus » Mo 12. Dez 2016, 23:25

also steuerzeiten gecheckt, passen. Batterie schließe ich aus, da wir 2 Verschiedene getestet und Probehalber zusätzlich mein mit laufendem Motor überbrückt haben.
Auch den Hallgeber möchte ich fast ausschließen, da der Funke ja da war. Die Köpfe wurden vor 2 Jahren Revidiert. Würde be verkokten Ventilen nicht wenigstens der Versuch einer Zündung Stattfinden? müssten ja dann alle 6 total undicht sein (so fühlt sich das aber net an beim durchdrehen)

Mal gucken ob ich ne Spule Auftreiben kann zum testen...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2779
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100, t89 Coupe

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon audiavus » Mi 14. Dez 2016, 19:08

also, Zündspulenblock durch neuen ersetzt, immer noch kein Motorstart. Was mich halt wundert, es findet nicht mal der Versuch eines Zündens Stadt, obwohl Funke und Sprit ja kommen.

Wie funzt die Wegfahrsperre? würde der Anlasser da drehen? Wann muss die Leuchte Ausgehen? net das da was im argen liegt....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2779
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100, t89 Coupe

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon NCC » Mi 14. Dez 2016, 21:13

Hi,

kommt wirklich genug Sprit an?
Zieh mal den Rücklaufschlauch im Motorraum ab und schau ob da ordentlich Rücklaufmenge ist.

Wegfahrsperre müste er Anspringen und gleich wieder ausgehen.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A8 - Wildkatze
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 -
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2008
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A8 & A4

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon quattro-sa » Mi 14. Dez 2016, 21:29

Mit WFSP startet der Motor und geht unmittelbar wieder aus - das merkste.

Sofern Zündung und Kraftstoffdruck passen, gehe ich von mangelnder Kompression aus, weil ggf. die Ventile nicht dicht schließen und der einspritzende, aber nicht zündende Kraftstoff wäscht dir die Zylinderlaufbahn auch noch blank, wodurch die Kompression noch geringer wird.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4290
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon audiavus » Mi 14. Dez 2016, 22:43

hört sich net gut an. und durch die Kerzenbohrungen geleuchtet siehts net grad rosig aus arg verschmoddert :?
wird morgen mal die Kompression messen
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2779
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100, t89 Coupe

Re: A6 C4 mit ACK Motor springt nicht mehr an

Beitragvon LY9A » Do 15. Dez 2016, 11:35

Früher bei den Vergasern haben wir den Motor von innen mit Bremsflüssigkeit "gereinigt". 8O
Vielleicht gibts beim Einspritzer ja auch ne Möglichkeit.
Muss dazu aber laufen, egal wie.
Typ 81 GL, 2.2 5E mit 62,5KW -Ez 1983- da muss endlich mal die Anhängerkupplung eingetragen werden :!:

A4 8E -Ez nach 2K- modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect Modell "Ali", 1,6 DIESEL...:hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3092
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (14)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste