audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Di 12. Jan 2016, 11:26

hast du das Signal vom Hallgeber genommen? also am Zündverteiler eben zusätzliche Fenster angebracht, so wie beim NG?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2948
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » Di 12. Jan 2016, 13:31

audiavus hat geschrieben:also am Zündverteiler eben zusätzliche Fenster angebracht, so wie beim NG?

Nein, natürlich nicht! Sonst könnte ich ja die original-Steuerung nicht mehr so einfach anschließen. Ich nehm ganz normal das Hallsignal alle zwei KW-Umdrehungen. Siehst auch im Video bei dem Teil mit den vielen Strichen. Unten ist das erzeugte KW-Signal, oben das Hallsignal einmal pro Nockenwellenumdrehung. :)
Das mit den zusätzlichen Hallfenster braucht man doch nur wenn man nicht die Signale vom Schwungrad hernimmt. Dann wäre aber vollsequentielle Einspritzung nicht möglich. ;)
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Di 12. Jan 2016, 14:11

torsen123 hat geschrieben:Nein, natürlich nicht! Sonst könnte ich ja die original-Steuerung nicht mehr so einfach anschließen.


doch des geht scho, die MPI juckts net ob da mehr Fenster drin sind :D (hab ja schon die MPI am PS Motor gefahren, mit dem ganz normalen Serienverteiler mit 5 Fenstern)

ist ja egal, die Lösung ist jedenfalls gut, da ich evtl. au auf Freiprogrammierbare gehen muss...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2948
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » Di 12. Jan 2016, 18:33

wieder was gelernt.
Klingt erstmal nicht ganz einleuchtend, ist aber logisch, da das Steuergerät nur in Zeitnähe der Erfassung des Reverenzstiftes am Schwungrad schaut was mit dem Hallsignal ist. Eine KW-Umdrehung weiter ist da ja trotzdem wieder kein Hall-Fenster...

Aber sequentiell dürfte nicht gehen. Oder? Wie auch...?
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Di 12. Jan 2016, 22:04

frag mich nicht, bin auf dem Gebiet der Freiprogrammierbaren noch grüner hinter den Ohren als an Laubfrosch :mrgreen:
ich weiß nur, dass an Kumpel von mir das so Fährt, Megasquirt mit 5-Fenster Verteiler am 7A....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2948
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon 5-ender » Mi 13. Jan 2016, 17:07

Hier im Forum gibt es einen, der einen NG mit ner MS, im Cab fährt.
Ob dieser NG aber als MPI läuft, k.A..
Der User ist glaube ich Jesey, oder so ähnlich....
audiavus hat geschrieben:bin auf dem Gebiet der Freiprogrammierbaren noch grüner hinter den Ohren als an Laubfrosch :mrgreen:

...mir geht es da ähnlich: der Einbau sollte funktionieren, aber...:
-bin kein Motoreningineuer
-mein technisches Englisch ist auch nicht das beste (warum nennt sich ein Kennfeld table/Tisch... 8O )
-laufen die meisten MS-Steuerungen mit zusätzlichen homemade-Controllern...-

Ich würde mich auch gerne von meiner KEIII verabschieden, aber so....


MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2477
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » Mi 13. Jan 2016, 21:55

5-ender hat geschrieben:-bin kein Motoreningineuer
-mein technisches Englisch ist auch nicht das beste (warum nennt sich ein Kennfeld table/Tisch... 8O )
-laufen die meisten MS-Steuerungen mit zusätzlichen homemade-Controllern...-


Dafür braucht man kein Ingenieur zu sein. Bei mir lief die MS auch schon vor Abschluss des Studiums. Viele Vorlesungen geschwänzt und lieber am Auto gebastelt :mrgreen:
Naja, Englisch kann ich auch nicht wirklich gut. "Table" sollte aber wohl eher zu "Tabelle" übersetzt werden ;)
Das mit den homemade-Controllern würd ich jetzt nicht so unterschreiben. Die MS ist halt bisschen ne Bastelbude. Man kann sich daraus viel bauen und das ist bisschen das Problem.
Kannst ja auch ne VEMS nehmen. Ist evtl. etwas leichter bzw. benutzerfreundlicher. Und kann mit den original Drehzahlgebern umgehen!!! So richtiges "Open Source" hast dann jedoch nicht mehr, wenn ich nicht irre.

Viel Zeit muss man so und so einplanen. Aber das ist das coole Spielzeug wert :D
Alles in allem kein Hexenwerk ;)
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Do 14. Jan 2016, 10:31

au wenns kurz OT ist:
5-ender hat geschrieben:Ich würde mich auch gerne von meiner KEIII verabschieden, aber so....


wenns nur um des geht, das kannst recht einfach mit meinem Weg (siehe Winterauto Thread ) haben, bei dir ist der Kabelbaum sogar Plug'n'Play, Materialkosten keine 500€ und alles ausm VAG regal :mrgreen:
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2948
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon eriknbg » Di 31. Jan 2017, 15:01

Hallo,
obwohl der letzte Eintrag schon etwas her ist, vielleicht hilft das jemanden.
Hab lange was vernünftiges für meinen NG gesucht. Ich wollte nicht am Block rumbohren oder ausschneiden.
Das Trigerrad vom A1 FSI passt wunderbar am NG. Man muss sich nur noch etwas von wegen Kabelführung einfallen lassen, da der Sensor bereits ein gutes Stück Kabel dran hat. ( Nicht dass es sich um die Schwungscheibe wickelt 8O :) )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
eriknbg
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2012
Fahrzeug: A4 + Audi 80

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Di 31. Jan 2017, 21:05

wo ist da das dichtteil? ist das hinter dem Zahnkranz?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2948
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

VorherigeNächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste