audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » Mi 5. Feb 2014, 19:58

Ich hätte jetzt nur noch was zur Sensorik. Hab schonmal rumgesucht.
Aber welche Sensoren passen dort rein? Teilenmmern wäre super?

Auch die von der Variante wo man den Sensor zerbrechen müsste. Variante möchte ich mal prüfen.

Und ganz wichtig (zwecks Steuerung) Sind das alles Hallsensoren oder gibt es auch VR? oder andersherum?


alles hallsensoren
du musst nur aufpassen dass du nen sensor für ein metallrad erwischst, da ist nämlich ein magnet drin, die für die magneträder haben logischerweise keinen magneten drin.
Es gibt dafür mehrere Teilenummern, warum auch immer, alle haben bisher funktioniert. Aber wie gesagt, ein magnetischen! Merkst du ja gleich, wennst ihn an ne eisenplatte hältst ;)

Gleich noch was anderes dazu.
Wie ich den Zahnkranz auf die Kurbelwelle aufpresse (Position zum OT), spielt doch bei einer frei programmierbaren Steuerung (Megasquirt 2) eigentlich keine Rolle.
Oder liege ich da jetzt falsch.


naaja, schau dir mein bild an, wo du das aufgepresste zahnrad siehst. Der motor steht grad auf OT. Sind ca. 70°vOT bis zum 1. zahn. Genau kannst es ja dann ausblitzen, indem du der steuerung sagst: bitte auf 0° zünden, dann nimmst die blitzpistole schauts wie er wirklich zündet und stellst dann den wert bei "Tooth #1 Angle(deg BTDC)" nach.
So 50-100° vOT ist ein guter wert, der hallgeber für die nockenwellenposition hat ja auch so um die 60° vOT wenn ich mich jetzt nicht irre.
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon kingpin3000 » Di 11. Feb 2014, 15:35

Habe gerade an meinem Motorblock nachgeschaut...leider habe ich dieses tolle große Loch nicht in meinem Block (Audi 5 Zylinder)
Sehr schade da das eine echt geniale Lösung ist.

Also muss ich das irgendwie anders machen.

Empehlungen???

Gibt es diesen abgewinkelten Sensor überhaupt in einer anderen Ausführung, gerade zb. der in die Aufnahme passt?

Soweit wie ich das verstanden habe gibt es dieses reine 60-2 nur mit rechter Aufnahme (in Fahrtrichtung)
Die Sensor Aufnahme scheint bei den rechten auch umgedreht zu sein. Sprich sind dort auch die abgewinkelten Sonsoren verbaut?
Das mit der linken Aufnahme muss ja ich ja aus zweien eines machen. Richtig? Wie viel muss für diesen 60-2 Ring rungeschliffen werden?

mfg
kingpin3000
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.03.2012

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon steftn » Di 11. Feb 2014, 20:14

kingpin3000 hat geschrieben:Habe gerade an meinem Motorblock nachgeschaut...leider habe ich dieses tolle große Loch nicht in meinem Block (Audi 5 Zylinder)
Sehr schade da das eine echt geniale Lösung ist.


Das loch hat kein alter 5er, musst dir selber machen (ggf. mit Hartmetalldremel....), ausser du kaufst dir nen crafter block...
Schau dir torsen0815 Bild nochmal genauer an...
Suche: Motorsteuergerät vom TDI (EDC16), auch defekt! Zum Ausschlachten....

Suche: Schaltplan Motorkabelbaum vom Volvo D5244t Motor

Suche Crafter Dichtflansch 076 103 171
steftn
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.05.2010
Fahrzeug: B4Q R5 mTDI 6-Gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon kingpin3000 » Do 13. Feb 2014, 23:37

Hmm Loch rein fräsen ist eigentlich nicht so eine tolle Option.
Gibt es die Sensoren nun nur mit abgewinkeltem Stecker oder gibt es auch eine gerade Version?

mfg
kingpin3000
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.03.2012

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon steftn » Fr 14. Feb 2014, 00:32

kingpin3000 hat geschrieben:Hmm Loch rein fräsen ist eigentlich nicht so eine tolle Option.

warum? der 2,5 tdi hat serienmaessig auch ein loch reingefraesst und ist (fast) der gleiche block... Anderenfalls muss du auch das Getriebe wegbauen wenn du den Sensor tauschen willst bzw. wenn er defekt ist...

Gibt es die Sensoren nun nur mit abgewinkeltem Stecker oder gibt es auch eine gerade Version?


mir sind keine bekannt. Kannst auch den Stecker am Sensor abschneiden (wie bereits einige gemacht haben, siehe vorherige Bilder) , dann hast auch einen geraden Ausgang...
Suche: Motorsteuergerät vom TDI (EDC16), auch defekt! Zum Ausschlachten....

Suche: Schaltplan Motorkabelbaum vom Volvo D5244t Motor

Suche Crafter Dichtflansch 076 103 171
steftn
 
Beiträge: 1730
Registriert: 26.05.2010
Fahrzeug: B4Q R5 mTDI 6-Gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » Di 18. Feb 2014, 15:18

steftn hat geschrieben:Das loch hat kein alter 5er, musst dir selber machen


So siehts aus. Mit nem hartmetallfräser lässt sich das ganze schön rausarbeiten.
Ich seh da jetzt eigendlich auch kein problem. Klar, bisschen schwächung des blocks an der stelle, aber wie steftn bereits gesagt hat: Der block vom crafter hat das serienmäßig!
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon kingpin3000 » Di 18. Mär 2014, 13:01

Soo....Hallo

Ich nochmal, muss nochmal nerven :) ...also das mit dem ausfräsen ist für mich keine Option.
Habe mir jetzt den Dichtflansch 036103171B (ELRING 381.640) besorgt.
Der wo das fehlende Loch nicht gebort werden muss, passt soweit.
Allerdings Sensor nach rechts...klar soweit.
Aber bei dem Sensor komm ich nicht weiter. Das mit dem Sensor auseinander brechen finde ich jetzt nicht so toll.
Habe nochmal danach gesucht und einen Sensor gefunden der eventuell passen könnte 030906433Q. Glaube das ist sogar der Sensor vom ersten Bild in diesem Thema.

Jetzt die Frage kann mir jemand sagen ob der Sensor passt und ob er auch die gleich Signale liefert wie die eigentlich verbauten, die durch den Block gehen?

Habe ein Bild angehängt. Das ist glaucbe ich der Sensor 030906433Q
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
kingpin3000
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.03.2012

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » So 23. Mär 2014, 12:34

einen Sensor mit Kabel gibt es, das stimmt. Der sollte auch ohne brechen rein passen. Ist natürlich auch ein Hallgeber, ob magnetisch oder nicht weis ich jetzt nicht.
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » So 6. Jul 2014, 08:38

Wegen einer Nachfrage per PN:

Die Metall-Dichtflansche kann man zerlegen, damit die Dichtung beim ausdrehen/dremeln nicht beschädigt wird.
Dazu einfach auf den beiden rot markierten Stellen mit nem Durchschlag draufklopfen:

Bild

Das Bild zeigt zwar jetzt den falschen Flansch, wo der Sensor rechts montiert wird, beim Anderen siehts aber genauso aus ;)
suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

Re: Dichtflansch mit 60-2 Trigger von VW am 5-Zylinder

Beitragvon torsen123 » Mo 11. Jan 2016, 20:36

kleiner Nachtrag zum Thema:

Ich sehe aktuell kaum noch einen Grund einen der Trigger-Dichtflansche am 5-Zylinder zu montieren. Aus den Originalsignalen vom 20v(t) bzw. 10vt lässt sich relativ leicht ein 45-1 erzeugen. Damit sollten die meisten Steuerungen umgehen können. Hab grad selbst einen 7A mit Signalumwandler und Megasquirt am laufen. Bin zwar noch nicht viel gefahren, sieht aber ganz gut aus. Realisiert mit zwei LM1815 und nem Arduino Due. Andere Signale als 45-1 lassen sich jedoch nicht so leicht erzeugen. Ist zwar mit Sicherheit möglich, aber nur mit erheblich mehr Programmieraufwand, damit es auch bei hohen Drehzahlen funzt.

Hier einer der ersten Testläufe :mrgreen:

suche 5-Zyl TDI Motorteile (so ziemlich alles)
suche typ85 Karosse, am besten verunfallt, Rost etc (brauch nur paar Blechteile der Bodengruppe)!
torsen123
 
Beiträge: 228
Registriert: 03.07.2010
Wohnort: 93333 Neustadt
Fahrzeug: B4 quattro 2,5TDI (R5) 6-gang

VorherigeNächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste